Flirtbörse Wiesbaden

Um die deutsch-amerikanischen Beziehungen im privaten Bereich kümmert sich eine Spezialagentur in Wiesbaden.

Die Kartei von US Love Wiesbaden hat nach den Worten der Partnervermittlerin schon eine ordentliche Größe erreicht. Es gebe auch amerikanische Frauen, die einen deutschen Mann suchten und umgekehrt. Auch Anfragen nach gleichgeschlechtlichen Partnern habe es schon gegeben.Daraus entwickelte die Übersetzerin schließlich ihr Geschäftsmodell. Jeden Kandidaten, egal ob männlich oder weiblich, lernt sie selbst kennen. Denn als Mitarbeiter der US-Regierung scheuen sie die Öffentlichkeit des Internets. Und ihre Kunden wissen, dass sie keinen Fakes aufsitzen.Seit einem halben Jahr betreibt sie ihre Agentur "US Love " nebenberuflich. Aus Fragebögen und persönlichen Eindrücken erstellt die Vermittlerin ein anonymisiertes Profil.Andererseits liebäugelten jetzt mehr US-Bürger mit einer Zukunft in Europa - an der Seite eines europäischen Partners.Erfolge kann Dreyer nach eigenen Angaben durchaus vorweisen.

Flirtbörse Wiesbaden

Die 40-Jährige bringt gezielt hier lebende US-Amerikaner mit Einheimischen zusammen.Viele der rund 20.000 US-Soldaten oder Regierungsangestellten im Rhein-Main-Gebiet wünschen sich eine Partnerschaft mit einem "Local", weil sie die deutsche oder europäische Kultur und Lebensart mögen.Glaubt sie, ein "Match" gefunden zu haben, werden den Kandidaten die Vorschläge unterbreitet. flirtbörse Wiesbaden-63flirtbörse Wiesbaden-25 Bei gegenseitigem Gefallen werden die Kontaktdaten herausgerückt. Mit ihrer Agentur glaubt Dreyer in eine Marktlücke gestoßen zu sein, denn die Zeiten von "Hello Frollein" sind Jahrzehnte vorbei.Deutsche Frauen stehen auch deshalb bei US-Bürgern hoch im Kurs, weil sie als aufgeschlossen und ruhiger gelten als ihre Geschlechtsgenossinnen aus Übersee.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *